AdUnit Billboard
Tischtennis - In die neue Spielzeit gestartet

Nur „Dritte“ gewinnt

Lesedauer: 

Der SV Elpersheim ist in die neue Spielsaison gestartet. Nach langen trainingsfreien Monaten freuen die die Tischtennisspieler darauf, dass es wieder los geht. Den Anfang machte die Jugend.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

U18 Bezirksliga: SV Elpersheim I – TSV Bitzfeld 2:8. Dass die Punkte in der Bezirksliga hoch hängen, war den Elpersheimer Jugendspielern von vorne herein klar. So gingen sie gänzlich unerschrocken in die Partie gegen Bitzfeld. Der Elpersheimer Nachuchs in der Aufstellung Tim Hirsch, Arian Dürr, Fabian Wilhelm und Hannes Bayer konnte durchaus auch Akzente in Form von mehreren Satzgewinnen setzen. Für die beiden Elpersheimer Punkte sorgte Hirsch.

U18 Kreisliga D: SV Elpersheim III – FC Langenburg IV 4:6. Maximilian Buchwald, Arne Konrad, Mattis Striffler und Nino Abendschein zeigten sich gut vorbereitet. Mit zunehmender Dauer der Partie kamen die Gäste aus Langenburg immer besser ins Spiel und behielten schließlich mit 6:4 die Oberhand. Auf Elpersheimer Seite waren Maximilian Buchwald und Arne Konrad erfolgreich.

Herren Kreisklasse: SV Bieberehren II – SV Elpersheim III 4:6. Die Begegnung verlief lange Zeit ausgeglichen mit einer Punkteteilung in den Doppeln und einem Punktgewinn für den SVE durch Jürgen Eichhorn im vorderen Paarkreuz. Die nächsten Einzelduelle verbuchen die Unterfranken für sich, was einen 4:2-Zwischenstand bedeutete. Ebenso brüderlich wurden die restlichen vier Punkte geteilt, was zuletzt einen 6:4-Sieg für Bieberehren ergab.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1