AdUnit Billboard
Basketball - Zwei Profis suchen neue Herausforderungen

Kovacevics verlassen Merlins

Lesedauer: 

Point Guard Aleksa und Center Dejan Kovacevic verlassen die Hakro Merlins Crailsheim und stellen sich neuen Herausforderungen. Beide werden dem deutschen Profi-Basketball erhalten bleiben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Center Dejan Kovacevic wechselte im Sommer 2019 von den Basketball Löwen Braunschweig nach Hohenlohe, wo er schnell zum Publikumsliebling wurde. In den vergangenen drei Spielzeiten stand der gebürtige Münchener in BBL, Pokal und Fiba Europe Cup insgesamt 80-Mal für die Merlins auf dem Parkett. Auf und neben dem Feld gilt „Deki“ als absoluter Teamplayer, der seinen persönlichen Erfolg immer dem Team unterordnet.

Auch Namensvetter Aleksa Kovacevic stellt sich in diesem Sommer einer neuen Herausforderung. Der 20-jährige Point Guard durchlief sämtliche Jugendstationen der Zauberer. Erstmals auf dem Bundesligaparkett auf sich aufmerksam machte der Serbe beim „easyCredit BBL Final-Turnier“ in München. Dort stand er rund 18 Minuten auf dem Feld und erzielte durchschnittlich 3,3 Punkte. Auch international sammelte Aleksa erste Erfahrungen. Neben vier Einsätzen im Fiba Europe Cup führte er sein Heimatland Serbien 2021 bei der U19 WM als Kapitän an.

Mehr zum Thema

Basketball

Drei weitere Abgänge bei den Merlins

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Basketball

Daniel Herbert neuer Assistant Coach

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Basketball

Trainerteam ist komplett

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1