AdUnit Billboard
Fußball - Letzten Saison-Auswärtsspiel der TSG Hoffenheim

Es kommt aufs Tempo an

Von 
pik
Lesedauer: 

Für die TSG Hoffenheim steht am Wochenende die letzte Auswärtsfahrt in der laufenden Saison in der Frauen-Bundesliga an, am Sonntag (16 Uhr) trifft das Team von Trainer Gabor Gallai auf den SV Werder Bremen. Der Tabellenneunte sicherte sich vor zwei Wochen bereits den Klassenerhalt, das Hinspiel gewannen die Hoffenheimerinnen jedoch deutlich (7:1).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für Fabienne Dongus ist die Saison aufgrund einer Rot-Sperre vorzeitig beendet, auch Paulina Krumbiegel und Judith Steinert fallen mit Knieverletzungen aus. Franziska Harsch ist nach ihrer überstandenen Corona-Infektion wieder eine Option für die Partie am Sonntag.

„Wir wollen das letzte Auswärtsspiel natürlich für uns entscheiden. Dafür werden wir eine zu hundert Prozent konzentrierte Leistung brauchen. Es wird viel auf Präzision und Tempo in unserem Spiel ankommen, und wir wollen die Ideen, die wir in unsere Trainingswoche integriert haben, am Sonntag auch auf dem Platz sehen“, sagt Trainer Gabor Gallai.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Seit vier Spielen ist der SV Werder Bremen in der Frauen-Bundesliga ungeschlagen, mit einem Punktgewinn beim 1. FC Köln (1:1) sicherte sich der Tabellenneunte am 20. Spieltag sogar frühzeitig den Klassenerhalt in Deutschlands höchster Spielklasse. Auch gegen den SC Freiburg (0:0), den SC Sand (1:0) und die SGS Essen (0:0) holten die Werder-Frauen in den vergangenen Wochen fleißig Punkte. pik

AdUnit Mobile_Footer_1