American Football - Unicorns holen weiteren Offensiv-Spieler Er will den Titel

Von 
axe
Lesedauer: 
Hoch hinaus will John Santiago mit den „Haller“ Unicorns. © North Dakota Athletics

Die Schwäbisch Hall Unicorns bekommen in der Offense weitere Verstärkung: Mit John Santiago haben die Unicorns einen erfahrenen, mehrfach ausgezeichneten und sehr variabel einsetzbaren Spieler für die Saison 2021 verpflichten.

AdUnit urban-intext1

Der 24-jährige John Santiago kann auf eine beachtliche Karriere im College-Football zurückblicken. An der University of North Dakota (UND) in Grand Forks spielte er ab 2015 vier Jahre lang mit den Fighting Hawks in der College-Division 1. Drei Jahre nacheinander wurde er für All-American-Teams nominiert. 2019 war er in der Canadian Football League (CFL) bei den Winnipeg Blue Bombers aktiv und 2020 stand er beim XFL-Team der Seattle Dragons unter Vertrag.

An der UND hält der 83 Kilogramm schwere und 1,75 Meter große Angreifer Schulrekorde, die seine Vielseitigkeit in der Offense belegen. Er führt dort die Statistik mit 1459 erlaufenen Yards in einer Saison an. Außerdem hält er den Rekord für All-Purpose-Yards (Läufe, Passfänge und Kickreturns) in einer Saison mit 2.159 Yards. 2017 führte er damit auch die NCAA Divison I-AA an.

„Ich will ein Teil eines erfolgreichen Programms sein und will in Schwäbisch Hall zum Gewinn der Meisterschaft beitragen“, so John Santiago. „Mein Ziel ist es, jedes Mal, wenn ich auf dem Spielfeld stehe, Wirkung zu erzielen und mit gutem Beispiel voranzugehen.“

AdUnit urban-intext2

„Johns Fähigkeiten eines hochklassigen Runningbacks, Receivers und Kickreturners machen ihn zu genau dem Spieler, nach dem wir gesucht haben“, freut sich Halls Head Coach Jordan Neuman. „Seine Videos und seine Statistiken sprechen für sich selbst. Am wichtigsten ist aber, dass er gut ins Team und zur Unicorns-Kultur passt. Ich freue mich sehr darauf, ihn im Unicorns-Trikot zu sehen.“ axe