AdUnit Billboard

Der Rucksack ist schwer

3. Liga: Die Konsolidierungsphase der Kickers kann lange dauern / „Stadionfrage“ ganz oben

Lesedauer: 
Marvin Pourié (am Ball) soll beim FC Würzbruger Kickers die Tore schießen und den FWK damit in der 3. Liga stabilisieren. Zum Saisonstart hat das noch nicht geklappt. Und jetzt ist er erst einmal verletzt – auf unbestimmte Dauer, wie es von Vereinsseite hieß © foto2press

Immer ein bisschen schlechter waren die Würzburger Kickers zu Saisonbeginn. Den beiden 0:1-Niederlagen gegen „Sechzig“ München und Verl folgte das DFB-Pokal-Aus gegen den Bundesligisten Freiburg mit dem gleichen Ergebnis. Für den neuen Trainer Torsten Ziegner ist ein Faktor für den Fehlstart die mangelnde Gier – vor allem beim Toreschießen. Man müsse „auch mal mit dem Ball ins Tor

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1