AdUnit Billboard
Turnen - Markelsheimer Athlet startet für den KTV Hohenlohe

Albrecht in der 2. Bundesliga

Lesedauer: 

Mit Jonas Albrecht geht erstmals in der Vereinsgeschichte ein Turner des TSV Markelsheim in der 2. Bundeliga der Deutschen Turnliga an die Geräte. Der 16-Jährige wurde vom Mannschaftführer der KTV Hohenlohe Philipp Schmitt aufgrund seiner hervorragenden Entwicklungen in den vergangenen Jahren für die erste Mannschaft der KTV nominiert. Noch vor drei Jahren gehörte er der dritten Mannschaft der KTV an, die in der Bezirksliga des Schwäbischen Turnerbundes am Start war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bereits beim ersten Wettkampf der Saison, welcher in Öhringen gegen den TV Großen-Linden stattfand, kam er an den Geräten Boden und Sprung zum Einsatz. Musste er die Scorepunkte am Boden noch seinem Konkurrenten aus Linden überlassen, so wusste er am Sprung mit einem sehr gut vorgetragenen Tsukahara gestreckt mit ganzer Schraube zu überzeugen. Mit diesem gelungen Sprung trug er gleich im seinen erstem Wettkampf einen Scorepunkt zum Mannschaftsergebnis der KTV bei. Allerdings ging der Wettkampf am Ende trotzdem recht deutlich mit 22:57 an das Linden.

Begonnen hat der aus Hollenbach stammende Jonas Albrecht seine Karriere mit sechs Jahren beim TSV Markelsheim. Schon bald waren ihm die zweimal in der Woche stattfindenden Trainingseinheiten in der Markelsheimer Turnhalle zu wenig, so dass er noch zwei weitere Trainingseinheiten am Kochertalstützpunkt in Ingelfingen absolvierte. Zwischenzeitlich trainiert er auch im Turnzentrum in Öhringen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1