AdUnit Billboard
Motocross - MSC-Piloten bei „MX Hessen-Cup“

Unter den „Top Ten“

Von 
hawa
Lesedauer: 

Der „MX Hessen-Cup“ trug dieses Jahr sechs Läufe zur Motocross Meisterschaft aus, mit dabei waren die Piloten vom MSC-Schefflenz. Der „MX Hessen-Cup“ ist eine Serie, aufgeteilt in Alters- und Leistungsgruppen mit mehreren Klassen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der MX Senioren Klasse war MSC-Pilot Heinz Willig auf (Husqvarna) von Team Enduro-Koch bei allen Rennen am Start und fuhr jeweils in die Punkteränge, nach dem Finale in Langgöns wurde Heinz Willig mit einem beachtlichen siebten Meisterschaftsplatz. MSC-Pilot Peter Körber auf KTM bestritt als Gaststarter bei den Hessen-Cup Senioren zwei Rennen und fuhr in Sechshelden und Aufenau jeweils in die Top-Ten Platzierung. In Sechshelden ging Peter Körber mit einer Kramer 250 ccm auch noch in der Twinchock Klasse (Motorräder mit Bj. aus den 70/80er Jahren ) an den Start und erzielte den beachtlichen vierten Platz der Tageswertung, somit knapp das Podium verfehlt.

In der MX 85 ccm Junior Klasse ging MSC-Nachwuchspilot Oskar Wolf auf (Husqvarna) vom Team MX-Store an die Startlinie. Verletzungsbedingt konnte Oskar Wolf nur an drei Rennen teilnehmen, er belegte dabei je eine Top-Ten Platzierung. hawa

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1