SC Klinge Seckach ist Meister der Landesliga

Von 
sc/Bild: SC Klinge Seckach
Lesedauer: 

Die Fußball-D-Juniorinnen des SC Klinge Seckach bestätigten ihre sehr gute Saisonleistung mit der Meisterschaft in der Landesliga. Nach dem zweiten Platz in der Herbstrunde und dem überraschenden Sieg bei der Badischen Futsalmeisterschaft war dieser Titel die Folge einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Mannschaft um die Führungsspielerinnen Hanna Kolb und Lotta Schnabel. Im entscheidenden Spiel gegen den FC Tauberbischofsheim war es einmal mehr die technische Begabung, die in der Mannschaft steckt, die den Ausschlag gegeben hat. Der Erfolg ist auch eng mit der guten Arbeit am Stützpunkt Neckarburken verbunden. Die gute Basisarbeit in der Vergangenheit durch Jürgen Thoma, die jetzt durch den umtriebigen Horst Haselmann nahtlos weiter geführt wird, trägt durch die Leistung der Mannschaft Früchte und ist die Basis dieser Erfolge. Der SC Klinge Seckach um den fleißigen und innovativen Jugendkoordinator Rüdiger Zilling möchte den eingeschlagenen Weg weiter gehen und für die Mädchen der Region eine Plattform bieten, um sie weiter zu fördern. Dass Jürgen Thoma in der kommenden Saison die B-Jugend des Vereins trainieren wird, „ist eine weitere Entscheidung in die richtige Richtung für eine Förderung des vorhandenen Potentials in der Region“, so der Verein.

AdUnit urban-intext1

Das Aufgebot: Hannah Kolb, Michelle Fritz, Lotta Schnabel, Alena Schimpf, Lea Emyly Zytke, Pia Schmidt, Emma Ruffler, Lana Oldenburger, Vivian Eberle, Lisa Pastler, Lisa Hofmann, Lillith Auerbach, Mailine Kernbach, Lina Weinmann, Lia Stadel, Nicki Pastler, Olivia Fink ujnd Johanna“ Magic“ Hübl. sc/Bild: SC Klinge Seckach