Fechten Ranglistenturnier in Künzelsau

Lesedauer: 

Der Fecht-Club Würth Künzelsau richtet am Wochenende 23./24. April das Württembergische Ranglistenturnier um den Sparkassen-Cup aus. Für die 14. Auflage des Traditionsturniers haben mehr als 150 Teilnehmer gemeldet.

AdUnit urban-intext1

Wie in den Vorjahren, werden die Wettkämpfe in der Sporthalle der Freien Schule Anne-Sophie ausgetragen. Gefochten wird in diesem Jahr in den Jahrgängen 1999 bis 2006 sowie bei den Bambini. Im letzten Jahr trugen sich mit Anna-Lena Bürkert, Francesca Siegel, Matea Brica und Levin Wagner gleich vier Sportler des FC Würth Künzelsau in die Siegerliste ein.

Auch in diesem Jahr wird es neben dem Fechtwettkampf einen allgemeinsportlichen Teil, bestehend aus Koordinationsparcours, Seilspringen und einer Fechtwand geben, in dem vor allem die Koordination und Schnelligkeit der Teilnehmer getestet wird

Los geht es am Samstag um 9 Uhr mit dem allgemeinsportlichen Teil. Die Finalgefechte der A-Jugend finden um 16 Uhr auf der Hochbahn statt. Am Sonntag beginnen die Wettkämpfe ebenfalls um 9 Uhr, die Finalkämpfe finden dann um 13 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. fcwk