Golfclub Mudau - Reigen der Turniere geht zu Ende / "Men's Day" hat sich gut etabliert Pokal bleibt bei Scheuermann

Lesedauer: 

Beim letzten Turnier des Golfclubs holte sich Walter Scheuermann zum dritten Mal den Wanderpokal und darf diesen jetzt behalten. Das Bild zeigt (von links) H. Egenberger MD Captain, B. Weigand, W. Hacker, F. Dexheimer, R. Tison, G. Stevens, P. Weber, O. Fähndrich MD-Captain, R. Michelberger, B. Hinner, A. Henn und vorne Walter Scheuermann.

© Liane Merkle

Mudau. Mit 56 Golfern in der Riege hat sich der "Men's Day" im Golfclub Mudau weiter verstärk. Im 14-tägigen Wechsel wird ein vorgabewirksames Turnier oder eine gesellige Golfrunde ausgetragen.

AdUnit urban-intext1

Insgesamt hatte der "Men's Day" über das ganze Jahr volles Programm. Im April wurde die Saison mit einem Scramble eröffnet. Im Mai ging es mit 36 MD-Golfern für drei Tage in die Pfalz zum Jahresausflug, wo man auf drei verschiedenen Golfplätzen spielte und am Ende den Netto-Sieger Peter Weber mit dem Wanderpokal kürte.

Kaum zurück, spielte man um den Bethmann Bank Men's Day Cup auf dem Mudauer Golfplatz mit den Golfclubs aus Oftersheim und Neustadt/Weinstraße. Weitere Spiele fanden dann in Oftersheim und zum Schluss in Neustadt/Weinstraße statt.

Ein Tagesausflug zum GC Marhördt fand im September und zwischen den diversen Terminen zwei Scrambles mit dem "Lady's Day" des GC Mudau statt.

AdUnit urban-intext2

Doch als absolutes Highlight gilt das Sponsorenturnier des Weinguts "Ökonomierat Lind" aus Rohrbach in der Pfalz. Dazu hatten sich 42 Teilnehmer gemeldet.

Dreimal gewonnen in Folge

Brutto-Sieger wurde Frank Roder mit 28 Punkten, und in der Nettoklasse "A und B" mit jeweils 41 Punkten waren Dieter Heil und Dieter Heisner die Besten.

AdUnit urban-intext3

Beim letzten Turnier dieser Riege, das am 11. Oktober mit einem anschließenden Abendessen stattfand, erhielt Walter Scheuermann als bester Nettoscorer der vorgabewirksamen Turniere den Wanderpokal zum dritten Mal in Folge - und er darf die Trophäe deshalb jetzt auch behalten. L.M.