AdUnit Billboard
Schwimmen - Mergentheimer bei Wettkampf erfolgriech

Niklas Kellermann holt Bronze für den TV

Lesedauer: 
Der Nachwuchs des TV Bad Mergentheim war bei dem Schwimmwettkampf in Nürnberg erfolgreich. © TV Bad Mergentheim

Beim Nürnberger Maimeeting des 1. FCN Schwimmen ging es für die Wettkampfschwimmer des TV Bad Mergentheim in erster Linie um persönliche Bestzeiten und das Erreichen der Qualifikationsnormen für die Baden-Württembergischen Meisterschaften Mitte Juli. Medaillengewinne und Finalteilnahmen erwarteten die jungen Schwimmsportler mit Co-Trainer Levin Kappes dieses Mal eher nicht, auf Grund der ausschließlichen Wertung der Wettkämpfe ab Jahrgang 2009 in der offenen Klasse. Niklas Kellermann (Jahrgang 2008) gewann mit Bronze über 400 Meter Freistil dann doch eine Medaille für den TV. Mit deutlicher Verbesserung seiner bisherigen persönlichen Bestzeit schaffte er den Sprung auf das Podest. Über 100 Meter Schmetterling schaffte er eine Top Ten Platzierung und über 100 Meter Freistil eine weitere persönliche Bestzeit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Leni-Charlotte Maier (Jahrgang 2009) schwamm mit persönlicher Bestzeit und Vereinsjahrgangsrekord von 32,38 Sekunden über 50 Meter Schmetterling als jüngste Athletin ins offene Finale (Jahrgang 2009 und älter). Dort bestätigte sie ihre Bestzeit vom Vorlauf und wurde Siebte. Leni verbesserte ebenso ihre persönliche Bestzeit über 100 Meter Schmetterling auf 1:15,04 Minuten, schwamm 1:20,45 Minuten über 100 Meter Rücken und gehörte damit auf beiden Strecken zu den Zehn besten Schwimmerinnen. Evelyn Eisenreich (Jahrgang 2009) verbesserte ihre persönlichen Bestzeiten über 100 Meter Schmetterling, 200 Meter Lagen und 100 Meter Freistil.

Evelyn, Leni und Niklas hatten sich schon im Vorfeld für die Baden-Württembergischen Meisterschaften qualifiziert. Ebenso Vincent Straub (Jahrgang 2006), er verbesserte in Nürnberg seine persönliche Bestzeit über 50 Meter Schmetterling. Philipp Hahn (Jahrgang 2008) schwamm bei allen Starts persönliche Bestzeiten. Lars Menzke (Jahrgang 2008) verfehlte über 50 Meter Schmetterling knapp seine bisherige Bestmarke und erreichte über 100 Meter Schmetterling seine beste Platzierung. Alexander Tschuprikow (Jahrgang 2008) gelang die beste Platzierung über 200 Meter Lagen und die 50 Meter Schmetterling schwamm auch er in neue persönliche Bestzeit.

Mehr zum Thema

Schwimmen

Zwölf Medaillen aus Becken gefischt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Para-WM

Deutsche Para-Schwimmer beenden WM mit 14 Medaillen

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1