Kegeln "Durchwachsenes" Wochenende

Lesedauer: 

Mit 7:1 gewann die erste Herrenmannschaft der Sportkegler des SV Seckach beim SV Heilbronn II. Das hört sich zunächst einmal super an. Doch das klare Endergebnis täuscht darüber hinweg, dass die Partie bis 20 Kugeln vor Schluss auch noch in die Hose hätte gehen können.

AdUnit urban-intext1

Den zweiten Erfolg am vergangenen Spieltag steuerten die Frauen bei, die ihr Heimspiel souverän mit 6:2 gewannen.

Nicht so erfolgreich waren die beiden Gemischten Mannschaften, die auswärts spielten.

Herren: SV Heilbronn II - SV Seckach 1:7 (3069:3096 Holz). Gespielt haben: Manfred Herkel 474 Holz, Markus Münnich 490, Rainer Miesch 536, Reinhold Winter 509, Markus Winter 529, Jürgen Retter 558. Frauen: SV Seckach - TG Böckingen 6:2 (2918:2747). Gespielt haben: Alexandra Pummer 467, Bruni Pistor 470, Ute Ruppert 504, Anni Hoffmann 497, Steffi Pistor 470, Marta Faix 510. Gemischte Teams: SKV Aspach - SV Seckach 6:2 (2956:2943). Gespielt haben: Julian Kraus 481, Gabriele Büchler 449, Sylvia Thierl 481, Helmar Arthofer 471, Florian Arthofer 546, Arthofer 515 Holz. - KSV Weissach - SV Seckach II 4:2 (1677:1598). Gespielt haben: Heidi Sander 308, Christopher Karle 423, Lewin Hoffmann 412, Friedrich Graf 455 Holz.

AdUnit urban-intext2

Die nächsten Heimspiele finden wie statt: Samstag, 18. März, 12.30 Uhr SV Seckach - SKV Reutlingen. Sonntag, 19. März, 10 Uhr SV Seckach (g) - SKV Brackenheim, 13.30 Uhr SV Seckach (g) II - TV Cannstadt/Freib.