Handball, Bezirksliga Männer - Deutlicher 37:22-Heimsieg für den TSV Buchen Nur in Hälfte zwei richtig überzeugt

Lesedauer: 

Christoph Schmitt half dem TSV Buchen mit seinen acht Toren, einen am Ende ungefährdeten Sieg gegen den SV Heilbronn feiern zu können.

© Peter Brünner

Der TSV Buchen gewann sein heimspiel in der Bezirksliga Männer gegen den SV Heilbronn deutlich mit 37:22 (16:14) Toren..

Schon in der Hinrunde konnte man die Partie beim Tabellenvorletzten für sich entscheiden, somit ging man als klarer Favorit ins Spiel. Auch die Devise von TSV-Coach Karlheinz Pauler war deutlich auf Sieg gestimmt, denn der TSV möchte die laufende Saison im oberen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen