Handball - HG-Frauen starten gegen Spitzenreiter Nußloch Kampfgeist spielt eine große Rolle

Von 
mw
Lesedauer: 

Nach der Winterpause starten die Handball-Frauen der HG Königshofen-Sachsenflur nun in die Rückrunde. Mit dem erneuten Gewinn des Final-Four-Handball-Pokals am Dreikönigstag in Buchen (wir berichteten) sammelte die Mannschaft von Alexander Schad bereits erste Erfolgserlebnisse im neuen Jahr. Dies soll nun das nötige Selbstvertrauen geben, um sich der SG Nußloch zu stellen.

AdUnit urban-intext1

Am Samstag, 18. Januar, gastieren die Frauen in der Olympiahalle in Nußloch. Dass dies ein schweres Spiel wird, bekam man bereits im Hinspiel zu spüren, das man deutlich mit 13 Toren verlor. Am Montag meldete die SG Nußloch GmbH Insolvenz an, was zwar auch die erste Damenmannschaft betrifft, allerdings hat sie vor, die Runde weiterzuspielen. Die Nußlocher Frauen stehen derzeit auf dem ersten Platz mit 15:5 Punkten. Nichtsdestotrotz nehmen sich die Frauen in Rot vor, in der Rückrunde mehr Punkte zu sammeln, um den Klassenerhalt zu sichern. Daher werden auch an diesem Wochenende wieder Einstellung und der Kampfgeist eine wichtige Rolle spielen. Ist man in der Lage, mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung eine bewegliche Abwehr zu stellen, kann man sich Chancen ausrechnen. Wichtig wird es sein, die Fehlerquote gering und die Konzentration hoch zu halten. Anpfiff ist um 20 Uhr. mw