AdUnit Billboard
Frauenfußball - SpG Dittwar/Tauberbischofsheim gewinnt

In Hälfte zwei ins Rollen gekommen

Lesedauer: 

Waldangelloch – SpG Dittwar/Tauberbischofsheim 2:7

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tore: 1:0 (7.) Turna, 1:1 (44.) Höpfl, 2:1 (45.) Fisteken, 2:2 (45.) Knüll, 2:3 (65.) Scheuermann, 2:4 (65.) Knüll, 2:5 (76.) Höpfl, 2:6 (78.) Berberich, 2:7 (79.) Höpfl.

Im Spiel gegen den Tabellenachten taten sich die Fußballfrauen der SpG in der ersten Halbzeit sehr schwer, doch in der zweiten Spielhälfte zeigten sie ihre Klasse und nahmen verdient die Punkte mit nach Hause. Zwar war man ab der ersten Spielminute feldüberlegen, doch mit dem 9:9-Spielsystem tat sich die Mannschaft schwer.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nach einem Freistoß nach Foulspiel an der Strafraumgrenze lag man ab der 7. Spielminute mit 0:1 im Rückstand. Es dauerte bis zur 44. Minute, ehe Benita Höpfl das hochverdiente Ausgleichstor erzielte. Im direkten Gegenzug war die Heimelf nach einem langen Ball auf die Stürmerin erneut erfolgreich. Noch vor der Pause glich Sabrina Knüll per Strafstoß zum 2:2 aus.

Ein völlig verändertes Spiel sahen die Zuschauer ab der 45. Minute. Die überfällige Führung zum 2:3 erzielte Pia Scheuermann in der 65. Minute per Freistoß. Sabrina Knülln erhöhte mit ihrem zweiten Tor auf 2:4. Die Vorentscheidung zum 2:5 gelang Benita Höpfl in der 76. Minute. Christin Berberich traf zum 2:6 in der 78. Minute. Den Endstand von 2:7 markierte schließlich Benita Höpfl in der 79. Minute. Im nächsten Auswärtsspiel, am Samstag, 14. Mai, kann der Tabellenführer beim VfK Diedesheim 2, erstmals den Staffelsieg erringen.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1