AdUnit Billboard
Handball - Letztes HSG-Spiel vor dem Abstieg in die Landesliga

Es geht um Anstand

Von 
mjk
Lesedauer: 

Ein rassiges Handballspiel lieferten sich die HSG Dittigheim/TBB und die SG Odenheim/Unteröwisheim beim 27:27 vor Wochenfrist in der Grünewaldhalle. Genutzt hat dieses Unentschieden keinem – für beide Teams geht es in der nächsten Saison eine Etage tiefer in die Landesliga. Insofern kommt dem Rückspiel am Samstag beim gleichen Gegner keine große Bedeutung zu. Der Sieger wird in der Endabrechnung Dritter der Abstiegsrunde, der Verlierer könnte auf den fünften vorletzten Platz zurückfallen. Bei vier Absteigern aus der Verbandsliga reicht es für keinen zum Ligaverbleib.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für die Gäste aus dem Taubertal gilt es also nur, sich mit Anstand aus der Liga zu verabschieden. Das dürfte dem personell so gebeutelten Team nicht leichtfallen, denn neben Elias Liebe, der sich im Heimspiel verletzt hat, fehlt definitiv auch Viktor Bodo, der mit seinen fünf Toren beim Comeback nach langer Verletzungspause demonstriert hat, wie wichtig er für den HSG-Angriff sein kann. Trainer Martin Keupp muss in seinem letzten Spiel als Trainer dieser Mannschaft also wieder einmal einen Kader „zusammenbasteln“, um eine spielfähige Truppe zusammen zu bringen. Wichtig ist, dass die Einstellung stimmt. mjk

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1