3. Liga Endlich der erste Punkt für den TVK

Lesedauer:

TV Kirchzell - Groß-Umstadt 28:28

AdUnit urban-intext1

Kirchzell: Friedrich, Heinemann (beide Tor), Baier (7 Tore), Polixenidis (3), Spross (5), Bauer (7), Gläser, T. Häufglöckner, Kunz (5/davon 5 Siebenmeter), L. Häufglöckner, Corak, Weit (1).

Gespielt wurde auf beiden Seiten mit großer Leidenschaft und mit viel Kampf. Dramatisch verlief dann die Schlussphase. Max Brunner verwandelt fünf Sekunden vor Spielende zum 28:27 für die Gäste. Doch der TVK schnappte sich den Ball und wurde am Kreis unsanft gestoppt. Die Schiedsrichter entschieden auf Siebenmeter. Spielertrainer Andi Kunz zeigte jetzt keine Nerven, trat zum Wurf an und verwandelte zum umjubelten Ausgleich. tvk