Handball

Die Lage verschärft sich

Badenliga-Frauen in arger Abstiegsgefahr

Von 
hgd
Lesedauer: 

KuSG Leimen – HG Königshofen/Sachsenflur 35:24

Königshofen/Sachsenflur: Kürten, Wilm (beide Tor), Fürst (1 Tor), Wetterich, Joh. Adelmann (3), Jos. Adelmann (5), Bärlein, Roth (1), Wolf, Winkler (9/davon 1 Siebenmeter), Lang (5/1).

Eigentlich wollten sich die Badenliga-Handballerinnen der HG Königshofen/Sachsenflur in Leimen etwas Luft im Abstiegskampf verschaffen, doch daraus wurde nicht.

Mehr zum Thema

Handball

Nach der Pause ohne Ideen

Veröffentlicht
Von
hgd
Mehr erfahren
Handball

In allen Belangen überlegen

Veröffentlicht
Von
sr
Mehr erfahren
Handball

HG-Frauen beim Aufsteiger gefordert

Veröffentlicht
Von
hgd
Mehr erfahren

Nur bis zum Spielstand von 2:2 (5. Minute) hielten die Gäste mit, danach bestimmten die Gastgeber das Spiel und zogen auf 10:4 Toren davon (17.). Da der Defensivblock der HG-Frauen große Lücken aufwies, Baute Leimen die Führung bis zur Pause sogar auf 20:10 aus.

Nach dem Seitenwechsel versuchte die HG mit einem offensiveren Deckungsverband die Aktionen der Leimener Rückraumspielerinnen einzuschränken und sie verkürzten den Rückstand sogar etwas. Nachdem sich aber die Gastgeberinnen auf die offensivere Deckung eingestellt hatten, bauten sie wieder ihre Führung aus. Durch den offensivere Deckung entstanden am Kreis größere Freiräume, die die gegnerischen Kreisläuferinnen zu Toren nutzten. Nach 50 Minuten führte die Heimmannschaft mit 31:18. Die HG-Spielerinnen gaben sich jedoch nicht auf und versuchten weiter, den Abstand noch zu verkürzen. Beim Schlusspfiff zeigte die Anzeigentafel in der Halle schließlich das Endergebnis von 35:24 an.

Für die Taubertälerinnen folgt nun eine Heimspielserie von vier Spielen. Da gilt es, Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. hgd