Handball - Hardheim II – gerade noch einen Punkt geholt Die Chancen nicht genutzt

Von 
tvh
Lesedauer: 

Bad Friedrichshall – TVH II 28:28

AdUnit urban-intext1

Hardheim begannen dieses Spiel der Bezirksklasse konzentriert im Abwehr- und Angriffsverhalten und gingen mit 5:1 (8.) in Führung. Allerdings glich Bad Friedrichshall in der 20. Minute zum 9:9 aus. In dieser Phase des Spieles zeigten die „Blau-Weißen“ eine bisher ungewohnte Abschlussschwäche, die sich durch das ganze Spiel ziehen sollte.

Auch die Gastgeber nahmen es mit dem Torewerfen nicht so genau und scheiterten oft am gut aufgelegten Hardheimer Torwart. Die Gastgeber übernahmen ab der 25. Minute die Führung und behielten diese bis zum Halbzeitpfiff (15:14).

Nach der Pause erreichten die Hardheimer nicht wie zu Spielbeginn ihr Anfangsniveau, das Rückzugsverhalten wurde vernachlässigt, und es begann die schwächste Phase ihres Spieles. Die Gastgeber nutzten die technischen Fehler und zu schnellen Abschlüsse der „Blau-Weißen“ und war vor allem durch das Konterspiel erfolgreich. So bauten sie ihren Vorsprung auf 19:14 (35.) aus.

Wieder aufgeschlossen

AdUnit urban-intext2

Nach einer vierminütigen Zeitstrafe eines Friedrichshaller Spieler ging ein Ruck durch die Hardheimer Mannschaft. Man schloss bis zur 40. Minute auf ein Tor auf (20:19). Danach entwickelte sich ein spannendes Spiel um den Sieg, wobei auch hier die Hardheimer schön herausgespielte Chancen liegen ließen, die ihnen den Sieg hätte bringen können. In der 57. Minute glich der TVH aus (26:26) und gingen kurz darauf in der „Crunch-Time“ mit 27:26 (58.) in Führung. Nach dem Ausgleich der Gastgeber ging Hardheim nochmals mit 28:27 (59.) in Führung. Jedoch überwanden die Friedrichshaller 30 Sekunden vor dem Spielende mit einer Eins-gegen-eins-Aktion Abwehr und Tormann und erzielten den 28:28-Endstand.

Aufgrund des Spielverlaufes und der Chancen kann der TVH mit dem Punkt zufrieden sein. Jedoch nicht mit den vergebenen freien Würfen. Als Sieger dürfen sich beide Torhüter fühlen, weil sie den Angreifern viele Bälle wegpflückten. tvh