Handball - Letztes Heimspiel der Bezirksliga-Männer Der Gegner schwächelt

Von 
sg
Lesedauer: 

Die Bad Mergentheimer Handball-Bezirksliga-Männer treffen im letzten Heimspiel vor der Weihnachtspause am Sonntag, 15. Dezember, um 17.30 Uhr auf die HSG Staufer Bad Wimpfen/Biberach.

AdUnit urban-intext1

Die HSG gehörte die letzten Spielzeiten immer zum Favoritenkreis um den Landesligaaufstieg, und auch diese Saison wurde sie wieder unter die Top drei eingestuft.

Bisher verläuft die Saison jedoch nicht wie erwartet, so dass der Favorit nur einen Platz höher als der Aufsteiger aus der Kurstadt positioniert ist. Die Bad Wimpfener werden alles dafür tun, in der Tabelle zu klettern, um in der Rückrunde nochmals angreifen zu können. Doch auch die Bad Mergentheimer möchten ihr Punktekonto ausgleichen und den Anschluss an das Mittelfeld halten.

Mit Hilfe des Publikums hofft die Bad Mergentheimer SG, ihren Fans wieder ein spannendes Spiel zu bieten. Im Vorspiel um 15.30 Uhr versucht die Bad Mergentheimer 1b, gegen die SG Gerabronn/ Langenburg einen weiteren Sieg einzufahren. sg