Handball Aufstiegsaspirant kommt zum TVK

Lesedauer: 

Der derzeitige Tabellenzweite aus Dresden gastiert am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in der Amorbacher Parzival-Halle beim TV Kirchzell. Der HC Elbflorenz gilt bei vielen Handballkennern neben Hildesheim als einer der Aufstiegskandidaten von der 3. Liga Ost in die 2. Liga.

AdUnit urban-intext1

Nach einer eher schwachen Anfangsphase wurde der HC zuletzt seiner Favoritenrolle mehr und mehr gerecht. Als Tabellenletzter geht der TV Kirchzell als absoluter Außenseiter in dieses Spiel. Gegensätzlicher könnten Ausgangspositionen also überhaupt nicht verteilt sein. Es gilt für die TVK-Mannschaft von Andreas Kunz, dem Gegner so lange wie möglich Paroli zu bieten.

Die Kirchzeller Mannschaft sollte dafür aber sicherlich eine andere Einstellung als beim letzten Heimspiel gegen Groß-Bieberau/Modau mitbringen, sonst riskiert man eine mehr als deutliche Heimniederlage. tvk