AdUnit Billboard
Kreisliga TBB - „Schüpf“ gewinnt Verfolgerduell deutlich

Yannick Brauns Gala

Von 
mf
Lesedauer: 
Durchgezogen hat Unterschüpf/K. gegen Schwabhausen/W. © Corvin Schmid

SpG Unterschüpf/Kupprichhausen – SpG Schwabhausen/Windischbuch 5:2

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Unterschüpf/Kupprichhausen: Hefner, Hökel, A. Haser, V. Haser, A. Ilic, Henning (79. Haun), Walter, Kilian, N. Ilic, Würzberger, Braun (85. Kilian).

Schwabhausen/Windischbuch: Mendel, Neubauer, Behringer, Zink (63. Scelle), Preis, Cernin (88. Hirt), Greiner, Weiland (46. Pfeuffer), Hirt, Ritter, Bader.

Tore: 1:0 (5.), 2:0 (7.), 3:0 (36.) jeweils Yannick Braun, 3:1 (42.) Frederik Greiner, 4:1 (55.), 5:1 (57.) jeweils Yannick Braun, 5:2 (63.) Jonathan Preis. – Schiedsrichter: Andy Grüßung (Eichel).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mit der Fünf-Tore-Gala von Yannick Braun hat die SpG Unterschüpf/Kupprichhausen das Verfolgerduell in der Kreisliga Tauberbischofsheim gegen Schwabhausen/Windischbuch gewonnen. „Es war eine herausragende Leistung von ihm. Er hat unglaubliche Tore geschossen“, lobte Trainer Joachim Schroth die Leistung seines Youngsters, der erst im Sommer aus der Jugend in den Herren-Kader stieß. Die Heimmannschaft war insgesamt überlegen und hatte sich im Verlaufe der 90 Minuten so viele Chancen herausgespielt, dass der Sieg im Grunde noch höher hätte ausfallen können. Trainer Schroth ärgerten die beiden Gegentore – es sind bereits die Gegentreffer 14 und 15 in dieser Saison. „Diese Leistung müssen wir jetzt bestätigen“, fordert Schroth. mf

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1