Toto-Pokal - Kickers im Viertelfinale gefordert Würzburg in Burghausen

Lesedauer: 

Ein schweres Auswärtsspiel steht für die Würzburger Kickers am morgigen Mittwoch im Viertelfinale des Bayrischen Verbandspokals (Toto-Pokal) bevor. Denn dann gastiert der Tabellenführer der Regionalliga Bayern um 18.30 Uhr beim Ligakonkurrenten SV Wacker Burghausen. Die Rothosen scheinen bestens gerüstet in die schwere Auswärtsaufgabe zu gehen, denn zuletzt hatte die Mannschaft von Trainer Bernd Hollerbach sogar unverhofft spielfrei. Das Punktspiel gegen den FC Augsburg II am Ostersamstag wurde aufgrund schlechter Platzverhältnisse in der Würzburger Flyeralarm-Arena abgesagt. Auch deshalb konnte der Regionalliga-Spitzenreiter diese Pause noch einmal nutzten, um noch einmal Kraft für die kommenden Aufgaben zu tanken. Das wird auch nötig sein. Bereits beim Ligaspiel in Burghausen bot der SVW den Kickers einen großen Kampf und verdiente sich am Ende beim 0:0 den Punktgewinn redlich. Die weiteren Viertelfinalpartien: SV Schalding-Heining - Spvgg. Bayreuth, FV Illertissen - Spvgg. Unterhaching, Weiden - Bamberg 6:4 n.E. pati