Kreisklasse B1 Buchen - Eubigheim verspielt eine 3:0-Pausenführung / Eintracht schlägt den Zweiten Walldürn II bringt sich wieder ins Geschäft

Lesedauer: 

Sennf./Ro.L. II – Eubigheim 3:3

AdUnit urban-intext1

Die Gäste gingen in der fünften Minute durch einen 18-Meter-Schuss in Führung. Die Gastgeber waren jedoch nicht geschockt und kamen durch D. Janz zu zwei Chancen. Die spielstarken Gäste hatten mehr Glück und kamen durch eine Unachtsamkeit der Gastgeber im Mittelfeld zum Ballbesitz und erzielten nach einer Hereingabe von rechts das 2:0. Mit dem Pausenpfiff gelang dem FCE sogar das 3:0. Die Gastgeber wehrten sich nach der Pause energisch und erzielte kurz nach Wiederanpfiff durch J. Walter das 1:3. In der 51. Minute war es wieder J. Walter, der durch das 2:3 die Gastgeber wieder hoffen ließ. Die Gäste taten sich in der zweiten Hälfte sichtlich schwerer. In der 68. Minute erzielte K. Janz den viel umjubelten Ausgleichstreffer.

Walldürn II – FC Bödigheim 1:0

Nach 20 Minuten hatten die Platzherren nacheinander zwei gute Torchancen durch Hamberger und Becker, die nur knapp vergeben wurden. Nach einer halben Stunde dann das 1:0 für die Eintracht mit Kopfballverlängerung nach Freistoß von N. Bundschuh. Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste stärker und hatten mehrere Torchancen, die jedoch nicht einbrachten. in der zweite Hälfte wurden die Gäste noch stärker und hatte viele gute Torchancen, aber die Konter der Walldürner waren auch gefährlich. Die Gastgeber brachten das 1:0 über die Zeit. Es war eine gute geschlossene Mannschaftsleistung der Walldürner.