AdUnit Billboard
Fußball

Viertelfinale im BFV-Junioren-Pokal

Von 
aka
Lesedauer: 

In den Wettbewerben um den BFV-Pokal der A-, B- und C-Junioren sind die Viertelfinalspiele in vollem Gange.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei den A-Junioren stehen drei von vier Halbfinalisten bereits fest: die Bundesliga-Mannschaft des FC-Astoria Walldorf musste beim SV Waldhof Mannheim (OL) nach 3:3 während der regu-lären Spielzeit ins Elfmeterschießen und siegte am Ende mit 7:6. Im Oberliga-Duell der SpVgg Neckarelz und der SG HD-Kirchheim setzen sich die Gäste deutlich mit 4:1 durch. Ein glattes 3:0 holte die Bundesliga-Truppe des Karlsruher SC bei der zweiten Mannschaft des FC-Astoria Walldorf (Oberliga). Das letzte Spiel des Viertelfinals tragen am 08. Dezember der SV Sandhausen (OL) und TSG Hoffenheim (BL) aus.

Für eine Überraschung sorgte im Wettbewerb der B-Junioren Verbandsligist SV Waldhof Mannheim, der die eine Klasse höher spielende SG HD-Kirchheim mit 6:1 aus dem eigenen Stadion fegte. Dem zweiten Verbandsligisten FC-Astoria Walldorf II gelang dies gegen Oberligist SV Sandhausen nicht, der sich 2:0 durchsetzte. Um zwei weitere Tickets für das Halbfinale spielen am kommenden Mittwoch, 10. November, der 1.FC Mühlhausen (VL) und die TSG Hoffenheim (BL) sowie eine Woche später am 17. November die beiden Oberliga-Teams FC Astoria Walldorf und Karlsruher SC II.

Im Rennen um dem C-Junioren--Pokal haben ebenfalls schon drei Mannschaften den Sprung ins Halbfinale geschafft: die beiden Oberligateams SV Waldhof Mannheim (2:0 bei der TSG 62/09 Weinheim) und SV Sandhausen (4:1 gegen die SpVgg Neckarelz) und Regionalligist TSG Hoffenheim (5:1 über Karlsruher SC 2). Die letzte Partie zwischen FC-Astoria Walldorf (OL) und Karlsruher SC (RL) steigt am 1. Dezember.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Halbfinalspiele sind ab Mitte März 2022 geplant, das Endspiel findet an Ostern statt. aka

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1