AdUnit Billboard
Fußball - Münch, Hauk, Weiß und Zöllner hören auf

Vier TSV-Spieler verabschiedet

Von 
ro
Lesedauer: 

Im Rahmen des letzten Heimspieltages verabschiedete TSV Höpfingens Fußballabteilungsleiter Timo Frisch gemeinsam mit seinen Stellvertretern Christian Böhrer, Steffen Diehm und Lars Sauer vier Aktive des TSV-Fußballer. So werden Bruno Münch, Co-Trainer des TSV II in der Kreisklasse A, sowie die Fußballer Andreas Hauk, Martin Weiß und Daniel Zöllner in der kommenden Saison nicht mehr als Akteure beziehungsweise Verantwortliche auf oder an dem Rasen stehen. Sie alle erfuhren Dankesworte für ihre „gelb-blaue Leidenschaft“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So engagierte sich Bruno Münch mit Akribie und Zuverlässigkeit beim Höpfinger Fußball seit 2006 zunächst als Jugendtrainer, später als Co-Trainer bei der „Dritten“ und nunmehr vier Jahre in dieser Funktion bei der „Zweiten“. „Andy“ Hauk, bereits mit der Spielerehrennadel in Bronze geehrt, war auch als Kapitän des TSV III ein Wegbereiter für den größten Erfolg im Jahre 2017 und verstärkte in den vergangenen Jahren mit seinen Defensivqualitäten die zweiten Mannschaft.

Mit drei Ehrennadeln gewürdigt

Bereits seit den F-Junioren trägt Routinier Martin Weiß die Farben des TSV. So wurde er mit allen drei Spielerehrennadeln gewürdigt, spielte in allen drei TSV-Teams und war ein Garant bei dem Kreisliga-Aufstieg der zweiten Mannschaft im Jahre 2009. Just vor dem geplanten Abschied vom aktiven Fußball verletzte sich Martin Weiß jüngst folgenschwer, somit galt ihm von allen Seiten beste Genesung.

Mehr zum Thema

Bundesliga

Kovac legt in Wolfsburg los: «Ich werde hier gebraucht»

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren

Der routinierte Daniel Zöllner kam vor drei Jahren zum TSV-Fußball: Er verstärkte zunächst die zweite Mannschaft und anschließend die dritte Mannschaft, bei der er auch in der Saison 2021/22 als spielender Co-Trainer Mitverantwortung übernahm. ro

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1