Fußball

TSG-Frauen wollen ins Viertelfinale

Im DFB-Pokal geht es gegen Bayer 04 Leverkusen

Von 
pik
Lesedauer: 

Nach Leverkusen ist vor Leverkusen: Zwei Wochen nach dem Aufeinandertreffen in der Frauen-Bundesliga, das die TSG Hoffenheim mit 3:1 gewann, empfängt die Mannschaft von Chef-Trainer Gabor Gallai nun am Sonntag um 13 Uhr erneut Bayer 04 Leverkusen im Dietmar-Hopp-Stadion. Gegen den Tabellensechsten geht es um den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals.

Chef-Trainer Gabor Gallai über das erneute Aufeinandertreffen mit Leverkusen: „„Wir nutzen das Aufeinandertreffen in der Liga vor zwei Wochen natürlich für unsere Spielvorbereitung, schauen was wir daraus mitnehmen können und was wir besser machen wollen. Mit der ersten Hälfte waren wir damals zufrieden, weil wir uns viele Möglichkeiten erspielt haben. Es war aber sicherlich nicht alles gut, sodass wir noch das ein oder andere anpassen werden, um noch mehr Kontrolle über das Spiel zu bekommen. Leverkusen hat in den beiden Halbzeiten mit unterschiedlichen Grundordnungen agiert, deshalb wissen wir noch nicht, was auf uns zukommt. Aufgrund der taktischen Variabilität unseres Gegners, wollten wir uns aber auf alle Eventualitäten einstellen.“

Der Traum vom Pokalfinale

Die Ziele im DFB-Pokal hat Trainer Gabor Gallai derweil klar umrissen: „Wir haben uns nicht nur ein Saisonziel in der Bundesliga gesteckt, sondern auch eines für den DFB-Pokal. Jede Mannschaft träumt davon, am Ende im Pokalfinale zu stehen. Das ist natürlich auch unser Wunsch. Wir wollen möglichst weit kommen, im besten Fall eben bis ins Endspiel.“ pik

Mehr zum Thema

Fußball

TSG-Frauen mit 3:1-Sieg

Veröffentlicht
Von
pik
Mehr erfahren
Bundesliga

Freiburg feiert Platz zwei - Streich mahnt

Veröffentlicht
Von
Christoph Lother
Mehr erfahren
Basketball

Mit Euphorie aus der Pause

Veröffentlicht
Von
cd
Mehr erfahren