AdUnit Billboard
Kreisliga Buchen - Traumhafte Kombination zum 1:0

SVO bleibt oben dran

Lesedauer: 

SV Osterburken – VfB Sennfeld 2:0

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Osterburken: Zimmermann, Heidl, Bischoff, Steinhauer, Schiler, Baumann. Siemens, Seitz, Eckel, Schmitt, Frey (85. Gehrig).

Der SV Osterburken (in Blau) gewann souverän. © Martin Herrmann

Sennfeld: Schwab, Bichler, Fahrbach, Karrer, Juray, Lieb, Fahrbach, Hakan, Häußler (78. Bauer) , Matter, Felke.

Tore: 1:0 (18.) Konstantin Schiler, 2:0 (85.) Eduard Siemens. – Schiedsrichter: Jonas Zeitler (Assamstadt).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Vor dem Spiel gedachten alle Anwesenden dem verstorbenen Gerhard (Joe) Geppert, welcher jahrzehntelang Verein und Mannschaften vorbildlich unterstützte. Beide Mannschaften begannen das Spiel mit gebotenem Respekt vor dem Tabellennachbarn, so dass die Abwehrreihen keine klaren Torchancen zuließen. In der 18. Spielminute eine Traumkombination des SVO. Spielführer Timeo Schmitt schlägt einen langen Pass auf Siemens in der linken gegnerischen Hälfte. Der flankt passgenau nach rechts auf Schiler, der elegant einen Abwehrspieler samt Tormann ausspielt und aus elf Metern zur 1:0 Führung einschiebt. Bis zur Pause erspielen sich beide Mannschaften nur wenige Torchancen. Nach der Halbzeit bestimmen meist die Gastgeber das Geschehen. In Minute 85. schlägt Eckel eine lange Freistoßflanke hoch in den Strafraum der Spielgemeinschaft, wo Siemens höher steigt als alle Abwehrspieler und unhaltbar flach neben den Posten zum nun endgültigen Sieg einköpft.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1