AdUnit Billboard
Kreisklasse B Tauberbischofsheim - FV Brehmbachtal II will gegen Schönfeld/Kleinrinderfeld II Wiedergutmachung leisten

SVN und SpG verfolgen beim Aufeinandertreffen unterschiedliche Ziele

Von 
Kurt Fohmann
Lesedauer: 

Eine so nicht erwartete 0:3 Niederlage musste der FV Brehmbachtal II bei seinem Gastspiel in Nassig hinnehmen. Mit dieser Pleite ist man nun im realen Abstiegskampf angekommen. Sofortige Wiedergutmachung wäre angesagt, wenn nicht justament der ungefährdete Tabellenführer SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld II ins Brehmbachtal käme. Wenn auch die Gäste nach siebzehn siegreichen Spielen ihren ersten Punktverlust kassierten, gehen sie als Favorit in diese Begegnung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach einem spielfreien Wochenende empfängt der SV Nassig III das Tabellenschlusslicht die SpG Unterschüpf/Kupprichhausen II. Während die Hausherren noch den Aufstieg im Auge haben, kämpfen die Gäste um den Klassenerhalt. Gerade die hohe Heimniederlage im Lokalderby gegen den SV Uiffingen war für die Umpfertäler sehr schmerzhaft. Da nicht nur die Tabellensituation sondern auch die spielerische Klasse für die Gastgeber spricht, werden die Punkte in Nassig bleiben.

Nassig III (weiße Trikots) will gegen den Tabellenletzten punkten. © Hörner

Mit ihrem Sieg gegen den FV Brehmbachtal II setzten die Kickers DHK Wertheim II ein dickes Ausrufezeichen. So konnte man nicht nur Selbstvertrauen tanken, sondern auch die rote Laterne an die SpG Unterschüpf/Kupprichhausen abgeben. Dennoch erscheint fraglich, ob die Gastgeber diesen Schwung in das Lokalderby gegen die SpG Urphar-Lindelbach/Bettingen mitnehmen können. Waren es doch die Gäste, die dem souveränen Tabellenführer SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld II den ersten Punktverlust beibrachten.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Ein Spiel auf Augenhöhe verspricht die Begegnung zwischen dem Tabellenzweiten Viktoria Wertheim II/Gamburg und dem Tabellenvierten der SpG Balbachtal II zu werden. Während die Hausherren am vergangenen Spieltag pausierten, konnten die Gäste beim 1. FC Umpfertal II einen Punkt ergattern und bis auf zwei Zähler an die Gastgeber heranrücken. Bei einem Sieg könnte sogar Tabellenplatz zwei winken.

Mit seinem knappen Sieg beim 1. FC Umpfertal II hat sich die SpG Bobstadt/Assamstadt III weiter in Richtung gesichertes Mittelfeld aufgemacht. Auch der kommende Gegner der FC Eichel war bei seinem Heimspiel gegen den FV Brehmbachtal II erfolgreich. Nun gilt es für beide Teams den Aufwärtstrend fortzusetzen und weiter zu punkten. Die besseren Aussichten hierfür sind dem Gastgeber aufgrund des Heimrechtes einzuräumen

AdUnit Mobile_Footer_1