AdUnit Billboard
Verbandsliga Nordbaden - Gommersdorfer Personalsorgen wiegen fast noch schwerer als die hohe Niederlage gegen Neckarelz

Strerath blickt weiter nach unten

Von 
Michael Fürst
Lesedauer: 
Eine Bauchlandung legte Felix Schmidt (rechts, hier im Duell mit Niklas Böhm) gestern im Odenwald-Duell der Verbandsliga mit dem VfR Gommersdorf gegen die Spvgg. Neckarelz hin. Die Jagsttäler unterlagen daheim mit 0:6. © Martin Herrmann

Noch als Gommersdorfs Innenverteidiger Sascha Silberzahn nach seiner Roten Karten betröppelt vom Platz trottete, rief der Neckarelzer Trainer Stefan Strerath mahnend zu seinen Spielern aufs Feld: „Keiner macht jetzt weniger!“ Sein Gegenüber, Trainer-Kumpel Peter Hogen, konterte lässig - und nicht minder sauer: „Ihr habt doch gar nichts machen müssen.“ Der VfR-Coach war auch noch nach dem Spiel

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1