AdUnit Billboard
Verbandsliga Nordbaden - Neckarelz hat Eppingen zu Gast

Spvgg. unter Zugzwang

Von 
Neckarelzpati
Lesedauer: 

Nach der deutlichen 0:10-Heimpleite gegen den 1. FC Mühlhausen, hofft man bei der Spvgg. Neckarelz im Heimspiel gegen den VfB Eppingen (Samstag, 20. November, 14.30 Uhr) auf Besserung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Allerdings reisen die Gäste mit beachtlichen Ausbeute von zwölf Punkten aus den vergangenen fünf Spielen nach Neckarelz. Bisher verbuchten die Eppinger sieben Siege, drei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. In der Verbandsliga-Tabelle belegt die Mannschaft von Trainer David Pfeiffer mit 24 Punkten den fünften Tabellenplatz. Der VfB Eppingen versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zwei Mal das Leder im gegnerischen Netz.

Demgegenüber steht die bitter Realität bei der Spvgg. . Die Rot-Schwarzen finden sich mit lediglich 10 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz wieder. Jedoch beträgt der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz momentan nur drei Punkte. Dies ist immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer. In den kommenden Spielen bedarf es aber auf alle Fälle einer deutlichen Leistungssteigerung bedarf. Am besten, die Spvgg. fängt damit schon in der Partie gegen Eppingen an. Neckarelzpati

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1