Fußball, Kreisliga Aschaffenburg/Miltenberg - "Jeder Punkt zählt" Sport-Club setzt die Aufholjagd fort

Lesedauer: 

"Jeder Punkt zählt", sagte Pedro Figuereido, stellvertretender Fußball-Abteilungsleiter des SC Freudenberg, zum 2:2 des SCF am Karsamstag in der Fußball-Kreisliga Aschaffenbugr-Miltenberg gegen den VfR Großostheim.

AdUnit urban-intext1

Seit zehn Spielen sind die Freudenberger nun schon ungeschlagen, in der Rückrundentabelle ist das Team von Spielertrainer Patrick Zimlich nun sogar schon Tabellendritter.

Allerdings hat der Punktgewinn gegen Großostheim noch nicht dafür gesorgt, dass die Freudenberger schon auf Rang 10, den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz, vorrücken konnten.

SC Freudenberg - Großostheim 2:2

AdUnit urban-intext2

Tore: 0:1 (2.) Michael Neumann, 1:1 (41.) Murat Coskun, 1:2 (67.) Michael Neumann, 2:2 (81.) Dennis Fischer. - Schiedsrichter: Christian Menig (Marktheidenfeld). - Zuschauer: 125.

Im Spiel gegen den VfR bewies die Mannschaft des SC Freudenberg erneut große Moral, denn sie holte gleich zwei Mal einen Rückstand auf. In den ersten 45 Minuten war die Heimelf die bessere Mannschaft, musste aber ab der zweiten Spielminute einem Rückstand hinterherlaufen. Noch vor der Pause gelang dem SCF der Ausgleich. Auch das 1:2, das Großostheim in der 67. Minute erzielt hatte, steckte Freudenberg weg und schaffte noch das 2:2. uwb