AdUnit Billboard
Kreisklasse B TBB - Der erste Spitzenreiter der Saison empfängt den FV Brehmbachtal II bereits am heutigen Freitag, 27. August

SpG Schönfeld/K. II möchte in der Erfolgsspur bleiben

Von 
Kurt Fohmann
Lesedauer: 

Bereits am heutigen Freitag, 27. August. erwartet um 19.00 Uhr der Tabellenführer und Aufstiegsaspirant SpG Schönfeld/Kleinrinderfeld II den ebenfalls im ersten Saisonspiel siegreichen FV Brehmbachtal II. Hier muss man den Hausherren sicherlich den zweiten Sieg im zweiten Spiel zutrauen, zumal es sich um ein Heimspiel handelt. Für die Gäste wird es entscheidend sein, den SpG-Torjäger Marius Heck „an die Leine“ zu legen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach der knappen und auch etwas unglücklichen 0:1-Niederlage beim FV Brehmbachtal II brennt der FC Eichel II auf Wiedergutmachung beim bisherigen Tabellenzweiten, den Kickers DHK Wertheim II. Die Gäste kommen mit der Empfehlung eines knappen 1:0-Sieges gegen den FC Umpfertal II. Nachdem aber Stadtderbys bekanntlich ihre eigenen Gesetze haben, ist eine Prognose äußerst schwierig. Denkbar erscheint, dass man sich schiedlich friedlich mit einer Punkteteilung trennt.

Sowohl die SpG Balbachtal II als auch die SpG Unterschüpf/Kupprichhausen II bestreiten am kommenden Sonntag ihr erstes Meisterschaftsspiel. Nimmt man die wenigen Ergebnisse des Vorjahres zum Maßstab, dürften sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. Für die die Gastgeber spricht der Heimvorteil, aber ein Remis wäre ebenfalls keine große Überraschung.

Mit einem respektablen Unentschieden ist die SpG Bobstadt/Assamstadt III vom Spiel gegen die SpG Viktoria WertheimII/Grünenwört zurückgekehrt. Nun gilt es nachzulegen und auch das kommende Heimspiel erfolgreich zu gestalten. Einfach wird dies sicher nicht, kommt mit dem SV Uiffingen doch einer der Meisterschaftsfavoriten der Kreisklasse B. Möglicherweise hilft den Gastgebern die Tatsache, dass sie bereits ein Punktespiel bestritten haben, während die Gäste erstmals in die Meisterschaftsrunde eingreifen. Auch das Heimrecht könnte für die Hausherren sprechen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1