AdUnit Billboard
Kreisklasse A Buchen - Rippberg/W./Gl. gewinnt 3:1

SpG nutzt die wenigen Chancen

Lesedauer: 

Spvgg. Hainstadt II – SpG Rippberg/Wettersdorf/Glashofen 1:3

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hainstadt II: Endter, Knapp, Guthmann, Weniger, Erdogan (49. Golic), Gramlich (65. Ehret), Mackert (65. Dinc), Kappel, Fieger, Popp, Buschmann (78. Hört).

Dank des 3:1-Erfolgs gegen Hainstadt II bleibt Rippberg/Wettersdorf/Glashofen weiter Tabellenführer. © Martin Herrmann

Rippberg/Wettersdorf/Glashofen: Weinlein, Mairon, Nayir, Ballweg, P. Kern (67. Felix Kern), Seischab, Berberich, Müller, Kruse (45. Sauer), Horn (65. Florian Kern), Bordirsky.

Tore: 0:1 (10.) Philipp Kern, 0:2 (30.) Tom Berberich, 0:3 (53.) Christoph Sauer, 1:3 (70.) Ramadan Golic. – Schiedsrichter: Harun Icli (Lauda).

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenen Spiel, bei dem die Gäste jedoch effizient ihre wenigen Chancen nutzten. So erzielte Philipp Kern bereits in der 10. Spielminute die Führung. Nach einer halben Stunde erzielte Tom Berberich den Treffer zum 2:0 nach sehenswerten Vorbereitung durch Michael Müller. Nach dem Seitenwechsel erzielte der eingewechselte Christoph Sauer in der 54. Minute die 3:0-Führung.

Die Spvgg. gab jedoch nicht auf und erzielte durch Golic nach einer Stunde den Anschlusstreffer. Die Gastgeber warfen alles in die Waagschale und erspielten sich weitere Möglichkeiten, die jedoch nicht verwandelt wurden. So blieb es am Ende beim 3:1-Sieg für die Gäste, die ihre Tabellenführer ausbauten.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1