AdUnit Billboard
Fußball - A-Klassen-Aufsteiger SV Leibenstadt spielt künftig mit der SpG Sennfeld/Roigheim II

Neue Kooperation im Kreis Buchen

Von 
svl
Lesedauer: 
Der SV Leibenstadt und die SpG Sennfeld/Roigheim II stellen in der kommenden Saison eine gemeinsame Mannschaft. Unser Bild zeigt die Vereinsverantwortlichen (von links): Frank Zimmermann, Jürgen Walter, Marcel Zimmermann, Sven Schwarzer, Christoph Kunkel, Ralf Ilzhöfer. © Karrer

Jetzt ist es amtlich, nachdem alle erforderlichen Formalitäten abgearbeitet waren waren . Ab der kommenden Saison spielen der SV Leibenstadt und die SpG Sennfeld/Roigheim II gemeinsam in der A-Klasse der Fußballkreises Buchen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Freude beim SV Leibenstadt nach dem Aufstieg in die A-Klasse folgte schnell wieder der etwas ernüchternde Blick auf die dramatische Entwicklung im eigenen Spielerkader. Wie fast überall so gibt es auch hier immer weniger aktive Fußballer.

So kamen die Verantwortlichen des SV Leibenstadt auf den Abteilungsleiter und Sportvorstand der SpG Sennfeld/Roigheim zu, mit der Anfrage einer möglichen Kooperation mit dem SV Leibenstadt. Aufgrund zurückliegender guter Erfahrungen, auch aus der letzten Kooperation, dauerte der Entscheidungsprozess nicht allzu lange und man entschied sich beiderseits für eine Zusammenarbeit.

Mehr zum Thema

Jubiläum

Legendenspiel von 1946 erlebt Revival

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
TV Hardheim

Viel Lob für den scheidenden Timo Schreiner

Veröffentlicht
Von
Z
Mehr erfahren

Die SpG Sennfeld/Roigheim II belegte in der vergangenen Saison in der Kreisklasse A Buchen am Ende den 14. Platz (17 Punkte/42:77 Tore) und wäre eigentlich in die Kreisklasse B abgestiegen. Die „Erste“ der SpG spielt in der Kreisliga. svl

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1