AdUnit Billboard
Landesliga Odenwald - Taubertäler haben nach Sieg in Uissigheim direkten Aufstieg selbst in der Hand

Landesliga Odenwald: Der FV Lauda kann es jetzt im Derby richten

Lesedauer: 
Türspor Mosbach hat in Grünsfeld zar durchgezogen und „sein Ding“ gemacht, sprich die Begegnung in der Landesliga-Aufstiegsrunde gewonnen. Trotzdem bleibt aktuell nur der Relegationsplatz. © Martin Herrmann

Aufstiegsrunde

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Was gibt das für ein Landesliga-Finale: Nach dem 2:0-Erfolg in Uissigheim kann der FV Lauda mit einem Heimsieg im letzten Saisonspiel die Rückkehr in die Verbandsliga Nordbaden aus eigener Kraft perfekt machen. Aber was ist das für ein Heimspiel: Es kommt kein Geringerer als der Stadtrivale SV Königshofen. Auf ihn muss Türkspor Mosbach hoffen, aber gleichzeitig seine Heimaufgabe gegen Höpfingen erfüllen, denn: Der FV Mosbach kann mit einem Sieg und bei einem Ausrutscher des Stadtrivalen noch den Relegationsplatz erreichen.

SV Königshofen – TSV Oberwittstadt 2:0

Königshofen: Maier, Tiefenbach, Michelbach M., Baumann, Especiosa, Vierneisel, Helbig (60. Horst), Arais (71. Wolf), Rathmann, Henning (63. Beirich), Karsli (71. Schweer).

Oberwittstadt: Hügel, Dörr, Walz (68. Hofmann), Fackelmann, Zimmermann, Reinhardt, Günter, Ruhnke (81. Baumann), Kern, Kutirov, Reuther (57. Teicht).

Tore: 1:0 (78.) Vierneisel, 2:0 (84.) Beirich. – Schiedsrichter: Ludwig Schilling (Reichartshausen). – Zuschauer: 140.

FC Grünsfeld – TS Mosbach 0:1

Grünsfeld: Stephan, T. Dürr (79. Wagner), D. Dürr, Konrad, Müller (69. Albert) , Häusler (79. S. Scherer), Schreck (79. Endres), Kordmann, Engert, R. Schmidt, K. Schmidt.

Mosbach: Alhamoud Alobid, Artun, Satilmis, Zejnaj (90. Kast), Erdem, Pasalic, Cabraja (85. Kaplan) , Wissutschek, Tutea (82. Sen), Ünsal, Yilmaz (45. Kurunc).

Tor: 0:1 (64.) Kurunc. – Schiedsrichter: Christopher Funk (Ziegelhausen-Peterstal). – Zuschauer: k.A.

VfR Uissigheim – FV Lauda 0:2

Uissigheim: Horn, Lemnitz, Rüttling, Schmitt, Göbel (87. Krug), Gros (65. Weigand), Sladek (74. Füger), Faulhaber, Duschek, Winkler, Walz.

Lauda: Zakari, Faber, Neckermann, Fading, Mohr, Kalicki, Jurjevic (81. Hehn), D. Fell 87. Greß), Czeczatka, Gerstner (65. Kubsky), Jallow (75. Schildger).

Tore: 0:1 (18.) Daniel Fell, 0:2 (40.) Marius Mohr. – Schiedsrichter: Daniel Schäfer (Mudau). – Zuschauer: 150.

TSV Höpfingen – FV Mosbach 1:3

Höpfingen: Stöckel, Hering, Nohe, Bartesch, Knörzer, Heinrich, J. Farrenkopf (46. Leiblein), Hauk, Dahlhues (72. Johnson), Klier, Streun (85. A. Dörr).

Mosbach: Bittig, Frey (78. Seehrich) Bieler, Mohr (82. Knörzer) , Kerling, Stadler, Wolf, Heizmann, Augustin (65. Zauner), Karic (65. Martin), Lorenz.

Tore: 0:1 (30.) Bieler, 0:2 (39.) Karic, 0:3 (78.) Stadler, 1:3 (82.) M. Nohe. – Zuschauer: 193. – Schiedsrichter: Pascal Mauer (Gerchsheim).

Abstiegsrunde

Jetzt ist es wahr: Auch der TSV Assamstadt muss den Gang zurück in die Kreisliga Tauberbischofsheim antreten. In der Nachspielzeit kassierten die Beck-Mannen in Nassig noch den Ausgleich und haben nun keine Chance mehr auf den Relegationsplatz. Wagenschwend, Nassig und Rosenberg wollen am letzten Spieltag kommende Woche die Abstiegsrelegation noch verhindern.

SV Nassig – TSV Assamstadt 1:1

Nassig: Floder, A. Baumann (88. Scheurich), Lang, Lausecker (65. Dürr), Emrich, T. Baumann, Dworschak, Budde (77. Sock), Rohde, Kunkel, Stobbies (62. Hörner).

Assamstadt: Deißler, Rupp, Hügel, Rupp, Geißler (80. Stetel), Schaller, Pollak, Ansmann, Münch, Wagner (71. Hügel), Langer (62. Rumm).

Tore: 0:1 (58., Elfmeter) Rupp, 1:1 (90.+2) Emrich. – Schiedsrichter: Alexander Drach. – Zuschauer: 180.

Reichenbuch – Wagenschwend 1:4

Reichenbuch: Strein (46. Lootze), Gimber, Utz, Eiermann, Kielmann, Schölch, Roth (64. Schnabel), Dylla (38. Cardal), Hiller, Weber (64. Deter).

Wagenschwend: Deter, Allgaier, Berberich (87. Hemberger), Schork, Jakob, Link, Noe (46. N. Schmitt), Merz, Plakinger, Schäfer (81. Brenneis), Schmitt (84. Thoma).

Tore: 0:1 (18.) Schork, 1:1 (25.) Kielmann, 1:2 (65.) Berberich, 1:3 (72.) Jakob, 1:4 (76.) Schäfer. – Schiedsrichter: Jan-Philipp Bräumer (Neckarbischofsheim). – Zuschauer: 250.

TSV Rosenberg – FC Hundheim-Steinbach 4:1

Rosenberg: Talic, Mai, Wild (80. Rudolf), Schäfer (61. Nies) Leis, Bujak, Haas, Volk (78. Grant), Galm, Hofmann, Weiß (55. Breitinger).

Hundheim-Steinbach: Müssig, Bischof, Trunk, Dick (Öchnser), C. Münkel, Hirsch, A. Münkel (Völk), Baumann, Pahl, Nastase, Bundschuh.

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (9.) Volk, 3:0 (12.) Volk, 4:0 (47.)Leis, 1:4 (61.) Baumann. – Schiedsrichter: Dominik Vogel. – Zuschauer: 100.

FC Schloßau – Waldbrunn 0:3

Tore: 0:1 (35.), 0:2 (43.) beide Jannis Veith, 0:3 (62.) Miguel Wagner. – Schiedsrichter: Benjamin Klein.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1