AdUnit Billboard
Kreisklasse A Buchen - Lauf des FC Zimmern beendet

„HSV“ pirscht sich oben an

Lesedauer: 

SV Hettigenbeuern – FC Zimmern 2:0

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hettigenbeuern: Stich, Stahl, Mechler, Grimm, Albrecht, Volk (78. Sen), Hemberger, Ries (90.+2 Steiff), Neubauer, Graner, Palomo (88. Wehrbach).

Zimmern: Ackermann, Hidalgo, S. Barth, Mehl, Schindler, Alter, Grimm, Schweizer, Sisman, Aydin, H. Barth.

Tore: 1:0 (32.), 2:0 (9ß.+1) Luca Ries. – Schiedsrichter: keine Angabe.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Von Anfang an entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel in der Morretal-Arena. Nach zehn Minuten hatte Zimmern leichte Vorteile und drängte den HSV in deren Hälfte zurück. Der HSV hielt kämpferisch stark dagegen und in der 32. Spielminute fiel das 1:0 durch Luca Ries nach einer schönen Einzelleistung. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause. In der 55. Minute hatte Zimmern durch einen schönen Fernschuss, der an die Latte ging, das 1:1 auf dem Fuß. Zimmern blieb am Drücker. Allerdings: In der zweiten Minute der Nachspielzeit fiel durch einen Konter dann das befreiende 2:0 für den HSV durch den glänzend aufgelegten Luca Ries, was auch den Endstand bedeutete.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1