AdUnit Billboard
Fußball - Relegationen im Kreis Buchen

Hopp oder top

Von 
Marius Greß
Lesedauer: 

Am letzten Spieltag noch auf den Relegationsplatz abgerutscht ist in der Kreisliga Buchen der SV Schlierstadt. Deshalb trifft man nun im Relegationsspiel auf die SpG Sindolsheim/Rosenberg II. Auf dem Sportgelände des VfL Eberstadt findet am heutigen Freitag um 18 Uhr dieses Relegationsspiel zwischen dem 14. der Kreisliga Buchen und dem Dritten der Kreisklasse A Buchen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die größte Baustelle beim SVS in dieser Saison war die Offensive. Zu wenig Treffer landeten im Gegner-Kasten. Mit im Schnitt knapp über einem Tor pro Spiel hatte Schlierstadt in der abgelaufenen Saison die drittschwächste Offensive aller Teams. Sindolsheim/Rosenberg II hingegen hatte mit 64 geschossenen Toren in 28 Spielen die zweitbeste Offensive in der A-Klasse.

Benny Schmidt, Abteilungsleiter vom SV Schlierstadt: „Mit der Runde bin ich nicht zufrieden – vor allem mit der Rückrunde nicht. Jetzt geht der Blick aber nach vorne auf das Spiel, alles andere wird danach analysiert. Wir gehen optimistisch ins Spiel und wollen es gewinnen.“

Mehr zum Thema

Jubiläum

Legendenspiel von 1946 erlebt Revival

Veröffentlicht
Von
Nicola Beier
Mehr erfahren
Legendenspiel

Legendenspiel in Buchen: Team Odenwald setzt sich durch

Veröffentlicht
Von
Klaus Narloch
Mehr erfahren

Nils Pollak, der Trainer der SpG Sindolsheim/Rosenberg II, hat hingegen ein gutes Gefühl: „Ich bin über weite Strecken mit der Saison sehr zufrieden.Die Jungs haben immer Vollgas gegeben – im Training sowie in den Spielen – und haben sich mit dem Relegationsspiel belohnt. Wenn man die Runde Revue passieren lässt, hatten wir Höhen und Tiefen. Die haben wir aber immer gemeinsam als Team gemeistert und das stimmt mich sehr zuversichtlich für die bevorstehende Partie und die kommende Saison. Wir wollen mit dem Spiel danke sagen, denn wir haben ein super Umfeld und können immer auf unsere Fans zählen.“

Das zweite Relegationsspiel im Fußballkreis Buchen findet am morgigen Samstag um 15 Uhr in Bofsheim statt. Der Tabellen-13. der A-Klasse, die SpG Adelsheim/Oberkessach, trifft auf die SpG Krautheim/Westernhausen II. Während die Gäste aus dem Jagsttal mit zuletzt zwei Siegen in Folge mit deutlich mehr Selbstvertrauen in das Relegationsspiel gehen, gab es für die SpG Adelsheim/Oberkessach gegen drei Top-Teams der Liga keinen Sieg, doch zuletzt trotzte man dem Meister Rippberg/Wettersdorf-Glashofen immerhin einen Punkt ab.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1