AdUnit Billboard
Fußball - In der A-Junioren-Oberliga gibt es einen 2:0-Erfolg

Hollenbach trumpft in Waldhof groß auf

Lesedauer: 

Trotz großer Personalsorgen holte sich der FSV Hollenbach drei Punkte beim SV Waldhof Mannheim und gewann letztendlich in der A-Junioren-Oberliga verdient mit 2:0. Das Hinspiel hatte die Mannschaft von Tobias Ippendorf ebenfalls mit 2:0 gewonnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Waldhof machte von Beginn an Druck und hatte durch einen Steckpass die große Chance zur Führung. Felix Pauels war aber zur Stelle und bewahrte sein Team vor einem frühen Rückstand. Von Minute zu Minute fand Hollenbach immer besser ins Spiel und kam zu guten Torchancen. Eine davon nutze Marco Specht in der 34. Minute zum 1:0 nach Vorarbeit von Rico Hofmann. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hätte der FSV auf 2:0 erhöhen müssen, doch Marvin Heinzl traf den Ball nach toller Vorarbeit von Nathanael Hartmann nicht.

Mannheim bestimmte in der zweiten Hälfte das Spielgeschehen, Hollenbach hatte allerdings immer wieder gute Möglichkeiten. Die größte vergab Rico Hoffmann freistehend vor dem gegnerischen Keeper. Mit dem Tor zum 2:0 steuerte Marco Specht bereits seinen zweiten Treffer bei (67.). Kurz vor dem Schlusspfiff gab es für den FSV noch eine brenzlige Situation zu überstehen, als Mannheim auf der 5-Meter-Linie einen indirekten Freistoß zugesprochen wurde. Mit allen Spielern verteidigte der FSV das Tor und kam somit zum 2:0-Auswärtserfolg.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1