Fußball - Basis-Lehrgang im Oktober Hohe Nachfrage

Lesedauer: 

Qualifizierte Jugendarbeit setzt eine qualifizierte Trainerausbildung voraus. Aufgrund der großen Nachfrage veranstaltet der Fußballbezirk Hohenlohe im Oktober nochmals einen Trainer-Basis-Lehrgang. Er findet am 13./14. Oktober auf dem Sportgelände des SV Gründelhardt-Oberspeltach und am 20./21. Oktober auf dem Sportgelände beim SV Onolzheim statt.

AdUnit urban-intext1

In dem Lehrgang werden folgende Inhalte vermittelt:

Inhalt Praxis: Trainer-Team-Modell, Stationstraining, Ballorientiertes Spiel - Zielspiele, Regeln steuern Spiele - Steuerungsinstrumente des Trainers, Kleine Spiele, Übungssituationen, Dribbeln, Passen, Ball- an und Mitnahme, Torespiele, Methodik, Durchführung eines Spieltags mit Kindern.

Inhalt Theorie: Ausbildungsleitsätze, Trainerpersönlichkeit, Kinderperspektive, Trainer-Team-Modell, Stationstraining, Zielspiele, Ballorientiertes Spiel, Steuerungsinstrumente, Spielintelligenz, Allgemeine Entwicklung im Kindes- und Jugendalter / Altersgemäßes Training, Kleine Spiele, Methodik, Übungssituationen, Fußballtechniken und deren Methodik, Nachbereitung, Coachingpunkte, Regelkatalog, Organisation eines (Hallen-) Spieltags

AdUnit urban-intext2

Der Lehrgang wird als Teil der 120 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildung zur Trainer-C-Lizenz anerkannt. Die 30 Lerneinheiten finden an den genannten Wochenenden jeweils freitags von 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr und samstags von 8.30 Uhr bis 16 Uhr statt.

Teilnehmen darf jeder ab 15 Jahren, der Mitglied in einem Verein des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFV) ist. Eine vollständige Anwesenheit des Lehrgangs ist Pflicht. Anmeldungen und Informationen zu den Kosten sind nur über die Verbands-Homepage möglich. Fragen beantwortet der Beauftragte für Bildung & Qualifizierung (BBQ) des Fußballbezirks Hohenlohe, Daniel Limbacher, Telefon (mobil) 0171/5869137, E-Mail: daniel.limbacher@fussball-hohenlohe.de. dl