Fußball - Endrunde der Bezirksmeisterschaften der Frauen Gammesfeld will Titel verteidigen

Von 
rst
Lesedauer: 

In zwei Qualifikationsturnieren hatten sich acht Frauen-Teams für die am Sonntag stattfindende Bezirkshallen-Meisterschaft im Fußballbezirk Hohenlohe ihre Teilnahme gesichert. Die Finalteilnehmer werden am 2. Februar auf Verbandsebene weiterspielen. Für das Endturnier im Bezirk, das am Sonntag in der Großsporthalle Ilshofen ausgetragen wird, waren Neuenstein (Verbandsliga) und Michelfeld (Landesliga) gesetzt. Titelverteidiger ist Gammesfeld (Regionenliga), das sich im Quali-Turnier in der Gruppe Platz eins gesichert hatte, ebenso wie Ilshofen (Bezirksliga).

AdUnit urban-intext1

Aus dem Altkreis Mergentheim ist nur ein Team vertreten, das aber gleich zweimal Weikersheim I und II setzten sich bei jeweils nur einer Niederlage im Qualifikationsturnier durch und hoffen nun, auch im Endturnier eine gute Rolle spielen zu können. Die Gruppenspiele beginnen um zehn Uhr, die Halbfinalspiele werden gegen 15.30 Uhr angepfiffen. Der Bezirkssieger nimmt automatisch auch am Erdinger-Meister-Cup teil.

Die Gruppeneinteilung der Endrunde: Gruppe A: TSV Neuenstein, TSG Schwäbisch Hall, TSV Michelfeld II, Spvgg Gammesfeld, SGM Weikersheim II. Gruppe B: TSV Michelfeld, TSV Ilshofen, SGM Weikersheim, SGM Westernhausen, SGM Blaufelden. rst