Fußball - C-Junioren spielen bei Waldhof II 0:0 FVL mit Auswärtsremis

Lesedauer: 

Waldhof Mannh. II - FV Lauda 0:0

AdUnit urban-intext1

Mit einem verdienten und hart erarbeiteten Punkt im Gepäck traten die C-Junioren des FV Lauda die Heimreise ins Taubertal an.

Die Verbandsliga-Partie am Alsenweg begann mit einer turbulenten Drangphase der Mannheimer, in der die Waldhof-Buben vom Anpfiff weg mit aggressivem Offensivpressing agierten. Allerdings zeigte sich der Laudaer Defensivverband hellwach und ließ gut gestaffelt nur ganz wenige Chancen zu. Spätestens beim gewohnt sicher stehenden Schlussmann Julian Schmidt endeten so die intensiven Offensivbemühungen der Heimelf.

Nach etwa 15 Minuten bekamen die Eisenbahnstädter die Begegnung immer besser in den Griff und starteten ihrerseits einige vielversprechende Konterangriffe, die aber nicht mit letzter Konsequenz zu Ende gespielt wurden. In der Folge entwickelte sich eine offene und kampfbetonte Partie, in der sich beide Mannschaften weitestgehend neutralisierten.

AdUnit urban-intext2

Auch nach dem Seitenwechsel waren klare Torgelegenheiten Mangelware. Beide Teams verbissen sich in zahlreiche, intensive Zweikämpfe, ohne allerdings die jeweiligen Offensivreihen wirkungsvoll in Szene setzen zu können. Lediglich durch Standards wurde es vor beiden Toren ab und an gefährlich, allerdings ohne zählbare Ergebnisse. In einem zähen Ringen auf Augenhöhe vermochte keine Seite den entscheidenden Treffer zu setzen, so dass der gute Schiedsrichter Ali Tam die Begegnung nach torlosen 70 Minuten mit einem leistungsgerechten Unentschieden beendete. fvl