Kreisklasse B Tauberbischofsheim

FV Brehmbachtal II lädt zum Spitzenspiel

Ungleiches Duell bei Nassig III. 1. FC Umpfertal II steht vor einer schweren Aufgabe

Von 
Kurt Fohmann
Lesedauer: 

Mit dem TuS Großrinderfeld II und der SG RaMBo II treffen zwei Mannschaften aufeinander, die sich mit der gleichen Punktzahl in der unteren Tabellenhälfte befinden. Vorteil für die Gäste ist, dass sie im Gegensatz zur Heimelf erst acht Spiele absolviert haben und sich im Falle zweier Siege sogar in die Spitzengruppe einreihen könnten. Während die Hausherren ein spielfreies Wochenende genießen konnten, gewann die SG das Lokalderby gegen die Kickers DHK Wertheim II. Nicht zuletzt deswegen werden die Gäste mit breiter Brust und großem Selbstvertrauen auflaufen und den Gastgebern alles abverlangen. Vieles spricht für einen Sieg der Gäste.

Mit einem wahren Sturmlauf fertigte der 1. FC Umpfertal II das Tabellenschlusslicht SV Anadolu Lauda ab. Nun wartet am kommenden Wochenende eine weitaus schwerere Aufgabe auf die Hausherren, denn mit dem anreisenden FC Eichel II gibt ein Team seine Visitenkarte ab, das sich aktuell auf dem Aufstiegsrelegationsplatz befindet. Interessant und für die Heimelf höchst motivierend dürfte der Umstand sein, dass sie bei einem Dreier die Gäste von diesem Platz verdrängen könnten. Unmöglich erscheint das nicht – vielleicht spielt der Heimvorteil das Zünglein an der Waage.

Im Spitzenspiel der Woche stehen sich der FV Brehmbachtal II und die SV Viktoria Wertheim gegenüber. Während sich die Hausherren beim Tabellenführer SpG Windischb./Schwabhausen II geschlagen geben mussten, konnten die Gäste bei ihrem Auswärtsspiel bei der SpG Bobstadt/Assamstadt III zumindest einen Punkt erringen. Für die Heimelf bietet sich bei einem Sieg die Chance, punktemäßig mit den Gästen gleichzuziehen. Wenn auch die SV als leichter Favorit auflaufen dürfte, bleibt der Ausgang der Partie offen.

Zu einer ungleichen Begegnung mit klaren Vorzeichen dürfte sich die Partie zwischen dem SV Nassig III und dem souveränen Tabellenführer SpG Windischbuch/Schwabhausen II entwickeln. Die Gäste dominieren die Liga nach Belieben und werden sich auch in Nassig keinen Ausrutscher erlauben. Mit dem treffsichersten Sturm und der besten Abwehr der Liga ist die Spielgemeinschaft augenblicklich das Maß aller Dinge. In Kenntnis dessen werden die Hausherren versuchen, mit Kampfeswillen und Einsatz dagegen zu halten, um zumindest ein Debakel zu verhindern. Selbst das wird nicht einfach werden.

Mehr zum Thema

Kreisklasse B Tauberbischofsheim Spitzenspiel in Windischbuch

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kreisklasse A Tauberbischofsheim Ungleiches Aufsteigerduell

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Kreisklasse A Tauberbischofsheim Wichtiges Kellerduell in Urphar

Veröffentlicht
Mehr erfahren