Fußball - Spiele der Jugendleistungszentren gegen die DFB-Stützpunkte Freude über sehr guten Leistungsvergleich

Lesedauer: 

Die Teams der fünf nördlichen DFB-Stützpunkte des Badischen Fußballverbands trafen beim VR-Talentiade-Turnier auf die Mannschaften aus den Jugendleistungszentren des SV Sandhausen und der TSG Hoffenheim. Sowohl bei den Junioren des Jahrgangs 2003 als auch bei den U12-Junioren (Jahrgang 2004) siegte 1899 Hoffenheim vor dem Nachwuchsleistungszentrum des SV Sandhausen. Bei den U12-Junioren sicherte sich der DFB-Stützpunkt Heidelberg den dritten Platz vor den Stützpunkten Unterbalbach, Richen, Neckarelz und Berolzheim.

AdUnit urban-intext1

Bei den U13-Junioren landete der DFB-Stützpunkt Neckarelz vor Richen und Berolzheim auf dem dritten Rang. "Es war ein sehr guter Leitungsvergleich der badischen Top-Spieler in diesen Jahrgängen. Erwartungsgemäß setzten sich die Leistungszentren durch, aber insbesondere bei der U13 waren die Spiele sehr knapp", sagte DFB-Stützpunktkoordinator Damir Dugandzic. aka