Nachgehakt - Hardheim/Bretzingen holt wichtige Punkte im Abstiegskampf der Kreisliga FC Schloßau bleibt dran

Von 
Christopher Kitsche
Lesedauer: 

Der Spieltag im Fußballkreis Buchen fand am Wochenende nur in einer „abgespeckten „ Version statt: Fünf Partien in den B-Ligen und eine Begegnung der Kreisliga wurden aufgrund der Regenfälle der vergangenen Tage abgesagt. Das größte sportliche Ausrufezeichen setzte Hardheim/Bretzingen mit dem 4:2-Heimerfolg gegen den FC Hettingen.

Sebastian Benig (blaues Trikot) und der FC Schloßau bleiben durch den 3:1-Sieg in Heidersbach auf Schlagdistanz zu Tabellenführer TSV Rosenberg. © Martin Herrmann
AdUnit urban-intext1

Kreisliga

In der Kreisliga verpasste es Sennfeld /Roigheim im Heimspiel gegen Hainstadt, mit einem Sieg am Relegationsplatz dranzubleiben. Das Topspiel ging mit 1:2 verloren. Der Abstand auf den Zweiten FC Schloßau beträgt jetzt vier Punkte.

Im Tabellenkeller holte Hardheim/Bretzingen drei ganz wichtige Zähler zu Hause gegen den FC Hettingen. Durch diesen Erfolg und das gleichzeitige Unentschieden des SV Waldhausen im Heimspiel gegen den FC Schweinberg rückten die Erftäler bis auf drei Punkte an den ersten Nichtabstiegsplatz heran. Die SG Erfeld/Gerichtstetten entschied das prestigegeträchtige Kellerduell vor heimischem Publikum gegen den FC Höpfingen II mit 2:1 für sich. Für die zweite Vertretung der Höpfinger ist der Klassenerhalt durch die Niederlage in weite Ferne gerückt: Neun Punkte Rückstand sind es jetzt auf den Relegationsplatz.

AdUnit urban-intext2

Kreisklasse A

In der Kreisklasse A ziehen der SV Schlierstadt und der TTSC Buchen weiter einsam ihre Kreise an der Tabellenspitze: Beide Mannschaften gewannen ihre Heimspiele und werden die Meisterschaft unter sich ausmachen. Die SpG Krautheim/Westernhausen kam zwar zu einem späten Punktgewinn in Rippberg, der Zähler dürfte aber zu wenig sein, um im Aufstiegsrennen noch ein Wörtchen mitreden zu können.

AdUnit urban-intext3

Kreisklassen B1 und B2

AdUnit urban-intext4

Die B-Klassen erlebten eine „Absagenflut“: Nur zwei Spiele wurden jeweils ausgetragen. Die Eubigheimer verspielten in der B1 eine 3:0-Pausenführung in Leibenstadt und ließen damit wichtige Punkte im Aufstiegsrennen liegen.

Das Topspiel der B2 zwischen dem Ersten Sennfeld/Roigheim II und dem Zweiten FC Zimmern endete 2:2-Unentschieden. In der Tabelle trennen die beiden Mannschaften weiterhin drei Punkte – der Kampf um den ersten Platz bleibt also weiter offen.