AdUnit Billboard
Fußball - Trainersuche bei den Würzburger Kickers

Dirk Lottner wird hoch „gehandelt“

Von 
pati
Lesedauer: 

Bei den Würzburger Kickers geht die Trainersuche offenbar in die entscheidende Phase. Wie der Kölner „Express“ berichtet könnte der 49-järhige Dirk Lottner neuer Cheftrainer der Rothosen werden. „Ich will nicht verneinen, dass es einen Kontakt zu Würzburg gegeben hat. Mehr möchte ich dazu aktuell aber nicht sagen“, bestätigt Lottner gegenüber dem „Express“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zuletzt stand der gebürtige Kölner zwischen September 2020 und April 2021 bei Regionalligist Energie Cottbus an der Linie und holte aus acht Liga-Spielen starke 15 Punkte, verließ den Klub dann aber überraschend. Damals teilten die Lausitzer in einer Pressemitteilung mit: „Angesichts der besonderen Herausforderungen, die sich aus der Covid-19-Pandemie an unseren Verein stellen, sind die sportlichen Möglichkeiten und Zielsetzungen zwischen unserem Verein und Cheftrainer Dirk Lottner, wie sie zu Beginn seiner Tätigkeit besprochen waren, nicht mehr deckungsgleich.“

Davor trainierte Lottner den 1. FC Saarbrücken (Punkteschnitt 2,18) und führte die Saarländer 2018 zur Meisterschaft in der Regionalliga-Südwest, ehe in den folgenden Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen TSV 1860 München Endstation war. pati

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1