AdUnit Billboard
Kreisliga B1

Derby in Neunkirchen

Von 
hw
Lesedauer: 
Die SGM Creglingen II/Bieberehren (blaue Trikots) ist in der B1 noch ohne Sieg. Jetzt geht es zum SV Edelfingen. © Robert Stolz

Da der FC Billingsbach am Sonntag spielfrei ist, wird er wohl zumindest vorübergehend den Platz an der Sonne räumen müssen. Aussichtsreichste Kandidaten sind der TSV Dörzbach/Klepsau, der nach seinem 11:0-Schützenfest beim FV Künzelsau II auch im Heimspiel gegen die SG Sindringen/Ernsbach II klarer Favorit ist, sowie die SGM Hohebach/Rengershausen die allerdings im Derby beim TSV Althausen/Neunkirchen die schwerere Aufgabe hat. Letzterer gehört zu einem mit jesechs Zählern punktgleichen Trio, das zum FCB aufschließen kann: Der TSV Schrozberg ist beim TSV Kupferzell II ebenso Favorit wie der SV Edelfingen vor eigenem Publikum gegen das punktlose Schlusslicht SGM Creglingen II/Bieberehren. Die SGM Markelsheim/Elpersheim II sollte sich zu Hause gegen den FV Künzelsau II durchsetzen können, die SGM Löffelstelzen/Bad Mergentheim II hofft auf einen zählbaren Erfolg gegen den SV Berlichingen/Jagsthausen, die SGM Mulfingen II/Hollenbach II auf einen Heimsieg gegen den SV Morsbach. hw

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1