AdUnit Billboard
Verbandsliga Nordbaden - Neckarelz verliert gegen „Zuze“

Das ist ein Rückschlag

Von 
pati
Lesedauer: 

Spvgg. Neckarelz – FC Zuzenhausen 0:1

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Neckarelz: Penz, Münz, N. Böhm, Horning, Gashi (81. Baumbusch), Yazji, Luck (81. Clausi), Reinmuth (57. Wodarz), Ilkin, Hatzzis (57. Gjelaj), Zechmeister.

Zuzenhausen: Mistele, Selz, Refior, Wild (84. Fellhauer), Zuleger, Heinlein (69. Holzer), Reißfelder, Schattschneider, Lerch (77. Strein), Fischer, Kendel (87. Siwy).

Tor: 0:1 (52.) Kendel. – Schiedsrichter: Niklas Diehm (Pforzheim). – Zuschauer: 150.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Spvgg. Neckarelz hat in der Verbandsliga Nordbaden einen weiteren Rückschlag einstecken müssen. Das Strerath-Team kassierte gegen den FC Zuzenhausen eine bittere 0:1 -Heimniederlage. Das Tor des Tages gelang dabei FCZ-Akteur Felix Kendel in der 52. Minute.

Mit Druck nach Langensteinbach

Für die Spvgg. Neckarelz war dies bereits die fünfte Niederlage im siebten Saisonspiel. Zudem bleibt die Spielvereinigung mit vier Zählern weiterhin tief im Tabellenkeller hängen und steht nun im kommenden Auswärtsspiel beim SV Langensteinbach noch mehr unter Druck. pati

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1