Fußball Bruno nach Unterhaching

Lesedauer: 

Regionalligist Spvgg. Unterhaching hat Daniele Bruno von Zweitligaaufsteiger FC Würzburger Kickers verpflichtet.

AdUnit urban-intext1

Der ehemalige Junioren-Nationalspieler wechselte vor der abgelaufenen Saison aus dem Nachwuchsleistungszentrum der TSG 1899 Hoffenheim zu den Würzburger Kickers, kam dort allerdings auch auf Grund eines Kreuzbandrisses im August 2015 nicht so wirklich zum Zug.

Bei den Kraichgauern verbrachte der 20-Jährige zuvor insgesamt fünf Jahre. 2014 feierte er unter dem jetzigen Bundesligatrainer Julian Nagelsmann mit dem A-Junioren sogar die Deutsche Meisterschaft und nur ein Jahr darauf wurde er Vize-Meister.

Unterhachings Chef-Trainer Claus Schromm freut sich bereits auf den Angreifer: "Daniele ist ein schneller, technisch starker Angreifer, der unserem Spiel zusätzliche Variabilität verleihen soll."

Vertrag bis 2019

AdUnit urban-intext2

Bei den Rot-Blauen erhält er nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 und wird künftig mit der Rückennummer 7 auflaufen. pati