Fußball - Laudas C-Junioren bezwingen HD-Kirchheim mit 2:0 Auftakt nach Maß

Von 
fvl
Lesedauer: 

FV Lauda – SG HD-Kirchheim 2:0

AdUnit urban-intext1

Mit einem Auftakt nach Maß starteten die C-Junioren des FV Lauda in die Rückrunde der Verbandsliga. Durch einen 2:0-Sieg gegen die SG HD-Kirchheim verbuchte die Elf aus dem Taubertal mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung drei wichtige Punkte gegen einen unmittelbaren Tabellennachbarn.

Die ersten 15 Minuten gehörten allerdings den Gästen, die trotz schwieriger Platzverhältnisse versuchten, ihr gewohnt strukturiertes Angriffsspiel aufzuziehen. Ein ums andere Mal gelang es der sehr diszipliniert und gut gestaffelt agierenden Laudaer Defensive jedoch, die Aktionen der Heidelberger zu entschärfen. Ab Mitte der ersten Hälfte drückten die Eisenbahnstädter dem Spiel dann zunehmend ihren Stempel auf. Der FVL hatte nun mehr Zugriff im Mittelfeld, und auch die Offensivaktionen wurden zwingender, allerdings trotz vielversprechender Möglichkeiten zunächst ohne zählbaren Erfolg.

Das sollte sich kurz nach der Pause ändern, als Marvin Heinzl nur durch ein Foul im Strafraum gebremst wurde. Schiedsrichterin Julia Sturm zeigte sofort auf den Punkt, Stefan Kerter verwandelte gewohnt sicher (41.). Heidelberg war nun gezwungen, deutlich offensiver zu agieren, was der Laudaer Nachwuchs mit schulmäßig vorgetragenen Kontern auszunutzen wusste.

AdUnit urban-intext2

Schließlich war es Noah Kurter, der mit dem Tor zum 2:0 für die vielumjubelte Entscheidung sorgte. fvl